Programm drucken
    Programm zum Download

FREITAG, 12.08.2011

ab 12.00 Uhr

 

Mittagsimbiss

12.45 Uhr

 

Eröffnung – R. Bauersachs

Vorhofflimmern

Vorsitz: R. Bauersachs, C. Kirchmaier

13.00 Uhr

 

Aktuelle Leitlinien und Real-world

Th. Meinertz

13.30 Uhr

 

Neue Antikoagulanzien

H. Darius

14.00 Uhr

 

Behandlung des embolischen Schlaganfalls

M. Sitzer

14.30 Uhr

 

Kaffeepause

 

 

Neue Herausforderungen im Gerinnungslabor

Vorsitz: E. Lindhoff-Last, S. Alban

15.00 Uhr

 

Pathologische Gerinnungsbefunde – aktuelle diagnostische und therapeutische Algorithmen

B. Poetsch

15.30 Uhr

 

Beeinflussung von Gerinnungstests durch neue Antikoagulanzien

E. Lindhoff-Last

16.00 Uhr

 

Thrombophilie-Screening ist wichtig!

Pro: R. Zotz

Kontra: S. Schellong

16.30 Uhr

 

Kaffeepause

 

Dilemma Blutung

Vorsitz: E. Seifried, J. Oldenburg

17.00 Uhr

 

Thrombozytopenie

H. Kroll

17.30 Uhr

 

Erworbene Gerinnungsstörungen

H. Schinzel

18.00 Uhr

 

Risikofaktoren für perioperative Blutungen

W. Korte

ab 19.00 Uhr

 

Abschlussdiskussion mit gemeinsamem Abendessen
(nur mit Voranmeldung)

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von
BayerHealthCare


SAMSTAG, 13.08.2011

09.00 Uhr

 

Eröffnung – E. Lindhoff-Last

 

Update Gerinnungs- und Thrombozytenfunktionshemmung

Vorsitz: S. Haas, U. Walter

09.15 Uhr

 

Update neue Antikoagulanzien

R. Bauersachs

09.45 Uhr

 

Update neue Thrombozytenfunktionshemmer

S. Harder

10.30 Uhr

 

Fallbeispiele für neue Substanzen

R. M. Loreth

11.00 Uhr

 

Kaffeepause

 

 

Tumor und Gerinnung

Vorsitz: B. Kemkes Matthes, V. Hach-Wunderle

11.30 Uhr

 

Physiologie und Pathophysiologie

B. Isermann

12.15 Uhr

 

Risiken durch Chemotherapeutika und Biologika

A. Matzdorff

13.00 Uhr

 

Überlebensvorteile durch Gerinnungshemmung?

L. Alberio


13.30 Uhr

 

Schlussworte

V. Hach-Wunderle

 

Mittags-Imbiss

Zertifizierung der Veranstaltung: 14 Punkte (Landesärztekammer Hessen).