AKTUELLES:


Hauptprogramm
- zum Download

Gendiagnostikkurs
- weitere Infos
- Kursprogramm

Zertifizierung
Die Veranstaltung wurde mit 12 Punkten Kat. A von der Landesärztekammer Hessen anerkannt
SCHIRMHERRSCHAFT:

 

 

FREITAG, 4. September 2015

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
 
Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung Teil 1
(Teil 2 am Samstag ab 13.00 Uhr)

ab 12.00 Uhr

 

Mittagsimbiss

12.45 Uhr

 

Eröffnung

V. Hach-Wunderle

 

 
Neues aus der Grundlagenforschung
Vorsitz: E. Lindhoff-Last, M. Schubert-Zsilavecz

13.00 Uhr

 

Innovationen bei Thrombozytenfunktionshemmern und Antikoagulantien bis 2020

M. Schubert-Zsilavecz | Frankfurt

13.30 Uhr  

LISA-H - eine neue Haparinmessmethode in der klinischen Anwendung

W. Mäntele | Frankfurt

 

 
THROMBOSEPROPHYLAXE BEI HOSPITALISIERTEN INTERNISTISCHEN PATIENTEN? (Pro/Kontra)
Vorsitz: S. Herterich, R. Bauersachs

14.00 Uhr

 

Pro Routine-Thromboseprophylaxe

S. Haas | München

14.30 Uhr

 

Kontra Routine-Thromboseprophylaxe

H. Bounameaux | Genf

 

 

Kaffeepause

 
WAS IST NEU IN DEN GEFÄSS- MEDIZINISCHEN LEITLINIEN 2015?
Vorsitz: S. Haas, W. Mondorf

15.30 Uhr

 

PAVK

H. Lawall | Hamburg

16.00 Uhr

 

Venenthrombose

V. Hach-Wunderle | Frankfurt

16.30 Uhr

 

Lungenembolie

S. Konstantinides | Mainz

 

 

Kaffeepause

 

 
ANTIKOAGULATION – SCHWIERIGE KRANKHEITSSITUATION (Kasuistiken)
mit TED-Diskussion
Vorsitz: E. Seifried, C. Schambeck

17.30 Uhr

 

Adipositas (per magna)

B. Pötzsch | Bonn

18.00 Uhr

 

Dialysepflichtige Niereninsuffizienz

J. Galle | Lüdenscheid

18.30 Uhr  

Tumorkrankheiten

A. Matzdorff | Schwedt

19.00 Uhr

 
ABSCHLUSSDISKUSSION

mit gemeinsamem Abendessen (nur mit Voranmeldung)

 

 

Samstag, 5. September 2015

08.30 Uhr

 

Eröffnung

R. M. Bauersachs

 

 
BLUTUNGSNEIGUNG IM KLINISCHEN ALLTAG (Kasuistiken)
mit TED-Diskussion
Vorsitz: I. Scharrer, C. Kirchmaier

08.45 Uhr

 

Junge Frau mit Blutungsneigung (von Willebrand-Syndrom)

S. Halimeh | Duisburg

09.15 Uhr

 

Junger Mann mit Blutungsneigung (Thrombozytopenie)

A. Greinacher | Greifswald

 

 
HOT TOPIC KARDIOLOGIE UND GERINNUNG: VORHOFSEPTUMDEFEKT UND VORHOFOKKLUDER (State of the Art)
Vorsitz: C. Espinola-Klein, G.-M. von Reutern

09.45 Uhr

 

Vorhofokkluder – wann indiziert aus kardiologischer Sicht?

K.R. Julian Chun | Frankfurt

10.15 Uhr

 

Vorhofseptumverschluss – bei wem aus neurologischer Sicht?

M. Sitzer | Herford

 

 

Kaffeepause

 

 
HOT TOPIC: TAH UND NOACS
Vorsitz: V. Hach-Wunderle, S. Harder

11.15 Uhr

 

Wann welchen Thrombozytenaggregationshemmer?

S. Harder | Frankfurt

11.45 Uh  

Lebensbedrohliche Blutung unter NOACs und Update Antidots

R. M. Bauersachs | Darmstadt

12.15 Uh  

NOAC-Register - Konsequenzen für den klinischen Alltag?

E. Lindhoff-Last | Frankfurt

12.45 Uhr

 
SCHLUSSWORT

E. Lindhoff-Last

 

Mittagsimbiss

13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
 
Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung Teil 2
(Fortsetzung von Teil 1)